Angebote der Dirigentfortbildung im Kreisverband

Hinweise zu den Terminen und Ansprechpartnern

Die jeweiligen Termine - sofern bereits vorhanden - zu den nachfolgenden Angeboten der Dirigentenfort- und -weiterbildung im Kreisverband Biberach finden Sie unter dem Terminlink Termine und Veranstaltungen.

Ansprechpartner für das Anfänger-Dirigenten-Modell ist KV-Jugendleiter Stefan Wiedenmann (jugendleiter@blaeserjugend-biberach.de), für die anderen Fortbildungen KV-Dirigent Prof. Dr. Bernd Biffar (bernd.biffar@googlemail.com ).

Anmeldungen zu den jeweiligen Fortbildungsmaßnahmen erfolgt über die Geschäftsstelle des Kreisverbandes Biberach.

Jährlicher Dirigententag

Jährlich stattfindendes Eintagesseminar zu unterschiedlichen Aspekten des Dirigierens (Schlagtechnik, musikalische Gestaltung, Klangarbeit, Pädagogik, Didaktik, Literatur usw.):

  • Dozenten: Persönlichkeiten der überregionalen Blasmusikszene
  • Zielgruppe: alle Dirigent(inn)en von Erwachsenen- und Jugendorchestern
  • Teilnehmerzahl: Aktive begrenzt, passive unbegrenzt
  • Teilnehmergebühren: werden in der Ausschreibung des Dirigententages bekannt gegeben

 

Workshops mit Peter Vierneisel

Wochenendseminare mit Vierneisel

Der Blasmusik-Kreisverband bietet ein spezifisches Fortbildungsangebot mit Peter Vierneisel an. Hierzu gibt es jährlich zwei Module als Zweitagesseminare aus dem Angebot der Deutschen Dirigentenakademie, das 4 Themengebiete mit je einem Basis- und einem Vertiefungsmodul beinhaltet (www.deutschedirigentenakademie.de ):

  • Module sind unabhängig voneinander belegbar
  • Von den 8 Modulen werden jährlich zwei angeboten
  • Zielgruppe: Dirigent(inn)en mit Erfahrung
  • Teilnehmerzahl: 10, bei größerer Nachfrage können Module auch mehrfach durchgeführt werden
  • Teilnehmergebühr: Beachten Sie bitte hierzu die Ausschreibungsunterlagen

Anfänger–Dirigenten–Modell (Neulinge/Einsteiger)

Bei diesem Angebot geht es um die Gewinnung und Ausbildung von Nachwuchsdirigent(inn)en für unsere Musikvereine im Kreisverband:

  • Dozenten: MD Tobias Zinser, Martina Rimmele, Simon Föhr<//font>
  • Zielgruppe: Anfänger<//font>
  • Voraussetzungen: mindestens D2, ein Vor- oder Jugendorchester sollte nach Möglichkeit vorhanden sein<//font>
  • Teilnehmerzahl: maximal 8<//font>
  • Teilnehmergebühr: monatlich 30…50 € zzgl. Literaturkosten<//font>
  • Umfang: 2 Jahre mit je 4 Wochenendphasen<//font>

Erfahrungsaustausch/Coaching nach dem Tandem-Modell

Dieses Modell orientiert sich am System, dass Teilnehmer gegenseitig Erfahrungsaustausch und Feedback geben und somit eine kostenlose, schnelle und unkomplizierte Rückmeldung zum Probenstil und zur musikalischen Arbeit erhalten können:

  • Zweierteams besuchen sich gegenseitig in Proben<//font><//font>
  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt (auch mehrfache Tandembildung möglich)<//font><//font><//font>
  • Kreisverband vermittelt Tandem-Partner und veranstaltet Einführungsveranstaltung zum Ablauf sowie zum Thema Feedback geben und nehmen<//font><//font><//font>
  • Zielgruppe: alle Dirigent(inn)en von Erwachsenen- und Jugendorchestern<//font><//font><//font>
  • Teilnehmergebühr: keine bei Auswahl von Partnern aus Teilnehmerpool, individuell bei Wunsch nach persönlichem Coaching durch erfahrene Dirigent(inn)en<//font><//font><//font>

Die nächsten Termine